ICH

oder so...

Ich bin Pirat.

Ich bin Prinzessin.

Ich bin Cowboy.

Ich bin Diva.

Ich bin Rockstar.

Ich bin Hippie.

Ich bin Fangirl.

Ich bin Punk.

Ich bin Mann.

Ich bin Krankenschwester.

Ich bin Graf.

Ich bin Küchenpsychologe.

Ich bin Vorbild.

Ich bin Abbild. 

Ich bin Feindbild. 

Ich bin Dandy.

Ich bin Bartender.

Ich bin Sammler.

Ich bin Frei. 

Ich bin Gefangen. 

Ich bin Dazwischen.

Ich bin Vampir.

Ich bin Opernsängerin.

Ich bin Sonnenbrillenträger.

Ich bin Du.

Ich bin Absender.

Ich bin Empfänger. 

Ich bin Wähler.

Ich bin oder so...

und das ist gut so.


Kernthemen der kreativen Arbeit

Ich komme von einer theatralen künstlerischen Praxis, welche meine Arbeit auch jetzt noch prägt.

Die Grundfragen meiner kreativen Arbeit stellen die vielen Facetten der Identität(en) dar. Ich bewege mich gerne zwischen stereotypen Konstrukten und Rollenbildern.

 

Meine Praxis ist primär auf Installationen und Performances ausgerichtet. Ausserdem entstehen begleitend Fotos mit meiner geliebten Sofortbildkamera und Zeichnungen.

 

Seit 2021 studiere ich Kunst an der F+F Schule für Kunst und Design in Zürich.

Ich bin die Hälfte des Kollektivs SEDIMENT (mit Caroline Stadelmann). Ausserdem Mitgründer und Vereinspräsident von KUNSTLICHT. 


Bisherige künstlerische Arbeit:

2022 - RHIZOM Festival, Rote Fabrik "Requiem for an enemy" Installation

 

2022 - Kunstlicht Gala, Cabaret Voltaire (Organisation, Durchführung der Auktion)

 

2022 - Found in translation, Helmhaus Zürich "Mein Name sei..." Performance 

 

2022 - ACT Festival, Schlachthof Biel "who calls the shots?" SEDIMENT Performance

 

2022 - Work of art, Art Institute San Francisco "Cleaning the floor" SEDIMENT Performance

 

2021 - On waiting... for their words to leave our mouth, Strauhof Zürich

"ECHESMAXUL ENDUMAIME ALNE 1.14.20.3.4" Installation. Ausserdem Konzeptarbeit und Performances

 

2021 - "Requiem for a tumbleweed" Installation, F+F Schule für Kunst und Design


Relevante bisherige Arbeit am Theater:

2019-2020  - "Hair Hubers Enthauptungen" (Live Latenightshow, Autor, Regie und Darsteller)

2018 - "Die Suche nach dem roten Fäde(r)li (Solostück, Autor und Darsteller)

2018 - "Biedermann und die Brandstifter" - See-Burgtheater Kreuzlingen (Darsteller)

2017 - "Kasimir und Karoline" - See-Burgtheater Kreuzlingen (Darsteller)

2017 - "Der Mime ist tot, es lebe der Mime" (Solostück, Autor und Darsteller)